Denken ist Silber, Sparen ist Gold

5. August 2010

Denken ist Silber, Sparprogramm ist Gold

(das schwarz-gelbe Sparpaket)

Manchmal könnte man meinen, je dicker das Konto desto dünner der Frontallappen.

Sparen steht ja ganz hoch im Kurs zur Zeit. Sparen scheint das Allheilmittel gegen finanzielle Missstände zu sein. Die Länder sparen, die Kommunen sparen sowieso schon jahrelang an allem und die Bundesregierung spart sich gleich ein ganzes Sparpaket zusammen. Keine Schulden machen soll sogar in Gesetz gegossen werden als wäre das eine Naturkonstante (das Sparprogramm genannt „die Schuldenbremse“, jetzt auch bundesweit in ihrem Kino).

Im kleinen Maßstab bei Problemen der Kategorie „Konto leer“, ist neben mehr Einnehmen, natürlich Sparen das Mittel der Wahl. Aber gilt das auch für eine ganze Volkswirtschaft? Hat da nicht mal so ein Typ namens Keynes was schlaues zu gesagt? War wohl nicht so wichtig. Ist sicher auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Und dennoch …

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements